Persönliches
Vorname, Nachname *
Vorname, Nachname
Anschrift
Anschrift
Geburtsdatum *
Geburtsdatum
Zur Einordnung im Team
Rechnungsdaten
Rechnungsadresse (nur wenn sie von oben genannter Adresse abweicht)
Rechnungsadresse (nur wenn sie von oben genannter Adresse abweicht)
Rechtliche Hinweise *
Newsletter

Teilnahmebedingungen

Die Reklamefilmwerkstatt ist ein offenes Seminar. Die interessierten Teilnehmer können sich auf der Website der Reklamefilmwerkstatt über Inhalt und mögliche Voraussetzungen informieren. Veranstalter ist
Group.IE Inhaber: Mark Gläser, Marktstraße 10, 60388 Frankfurt am Main.
 
Anmeldungen für die Reklamefilmwerkstatt müssen verbindlich über das Anmeldeformular unter www.reklamefilmwerkstatt.de getätigt werden. Die erfolgreiche Anmeldung zum Seminar wird dem interessierten Teilnehmer durch das Zusenden einer Rechnung per Email bestätigt. Diese ist sofort nach Erhalt ohne Abzug zu begleichen.
 
Bei Anmeldestornierungen, die das Büro Reklamefilmwerkstatt in schriftlicher Form 10 Tage vor Seminarbeginn erreichen, erfolgt eine vollständige Kostenerstattung. Erfolgt eine schriftliche Stornierung bis zum 5. Tag vor der Veranstaltung, erhält der Teilnehmer 50% des Preises erstattet. Bei späteren Stornierungen wird der volle Preis erhoben.
 
Inhalt und Ablauf des Seminarprogramms, Einsatz der Referenten und der zur Verfügung gestellten Betreuer sowie die geplanten Produktionsräume können unter Berücksichtigung des Gesamtcharakters der Reklamefilmwerkstatt geändert werden, sofern dies dem Teilnehmer zumutbar ist. Dieser Sachverhalt berechtigt den Teilnehmer weder zu einem Rücktritt von der verbindlichen Anmeldung, noch kann der Teilnehmer eine Kostenerstattung einfordern.
 
Bei einer Annullierung des Seminars wegen zu geringer Nachfrage wird der volle Preis erstattet. Diese Annullierung wird nicht später als 2 Wochen vor der Veranstaltung erfolgen. Auch bei einer Annullierung in Folge höherer Gewalt wird der volle Preis erstattet. Für vergebliche Aufwendungen, sonstige Nachteile oder Schäden, die dem Teilnehmer durch die Absage entstehen, kommt der Veranstalter nur in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit auf. Davon ausgenommen sind Schäden aufgrund von Garantien, nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gleichfalls ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf.
 
Mit der Teilnahme an der Reklamefilmwerkstatt erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit der Anfertigung von Ton- und Bildaufnahmen von seiner Person, z. B. in Form eines Making-of Filmes, sowie deren Veröffentlichung durch den Veranstalter oder durch diesen beauftragte Dritte. Der Veranstalter ist Filmhersteller im Sinne des Urheberrechtes und erwirbt sämtliche Rechte an den Arbeitsergebnissen der Reklamefilmwerkstatt, insbesondere an den Werbefilmen. Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter dazu insbesondere die ausschließlichen, inhaltlich, zeitlich und räumlich unbeschränkten urheberrechtlichen Nutzungsrechte und sonstige Schutzrechte einschließlich dem Recht der Weiterlizenzierung an Dritte und den Bearbeitungsrechten an Werken und sonstigen Arbeitsergebnissen ein, die durch seine Mitwirkung an der Reklamefilmwerkstatt entstehen.
 
Die Reklamefilmwerkstatt wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig organisiert und unter fachlicher Betreuung durchgeführt. Für erteilten Rat und die Verwertung der erworbenen Kenntnisse übernimmt der Veranstalter keine Gewähr.
 
Gebühren
Anmeldungen zur Reklamefilmwerkstatt sind verbindlich. Die Teilnahme am Seminar kostet für Firmen 150 EUR* und für Freelancer und Studenten entsprechender Fachbereiche  100 EUR*. Die Teilnahme für Schüler kostet 50 EUR*. Die Rechnungen sind bei Erhalt sofort ohne Abzug zahlbar.

*Die Preise verstehen sich zzgl. 19% MwSt.